Warensicherungssyteme

O&W Security bietet Ihnen eine breite Produktpalette an Warensicherungssysteme für den Einzelhandel.

Je nach Notwendigkeit werden Warensicherungssysteme aus den Bereichen RF (Radio Frequenz) , AM (Akustomagnetisch) und EM (Elektromagnetisch) eingesetzt. Viele der Anlagen sind zudem noch individuell anpassbar um sich unauffällig in die Umgebung zu integrieren oder je nach Wunsch auch eine zusätzliche Werbeplattform darstellen.

Für welche Artikelsicherung und Maßnahme Sie sich entscheiden, hängt vom Betriebstyp, der Geschäftslage, den baulichen Voraussetzungen sowie Ihrer Investitionsbereitschaft ab.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich vor Ort oder erstellen Ihnen ein individuelles und kostenloses Angebot.

Funktionsprinzip von Warensicherungssystemen

Das Funktionsprinzip der elektronischen Artikelsicherung ist im Grundsatz bei allen am Markt verfügbaren Technologien gleich. Die Artikel werden durch spezielle Sicherungsetiketten verschiedenster Ausführungen gesichert. Diese Sicherungen können nur durch hierzu berechtigtes Personal bei der Bezahlung der Ware entfernt bzw. deaktiviert werden. Sobald ein Kunde versucht, mit unbezahlter Wäre, d.h. aktivem Sicherungsetikett, den Laden zu verlassen, wird am Ausgang des Geschäftes oder der Abteilung durch eine Empfangseinrichtung Alarm ausgelöst.

Die Empfang und Detektionseinrichtungen sind je nach verwendeter Technik als Schleusensystem mit seitlich montierten Detektionsantennen, als Überkopfsysteme oder als integrierte Systeme, z. B. in Türrahmen, Schaufensterpuppen usw., anzutreffen.

Als Sicherungsetiketten kommen je nach verwendeter Grundtechnik entweder Hartetiketten, Softetiketten oder Klebeetiketten in unterschiedlichen Variationen zum Einsatz.

Die Hartetiketten und die Softetiketten werden mit einem speziellen Verschluss und Spezialnadeln an der Ware befestigt. Das gefahrlose und beschädigungsfreie Entfernen der Sicherungsetiketten vom Artikel ist nur mit speziellen Werkzeugen, z.B. Magnetlöser, Lösezangen und seit neustem mit pneumatischen kodierten Löser möglich.

Die Papieretiketten z.B. RF Klebeetiketten, AM Klebeetiketten und RFID Labels verbleiben an der Ware bzw. der Warenverpackung und werden an der Kasse durch einen Deaktivator auch Distanzdeaktivator genannt außer Funktion gesetzt.

Auswahlkriterien für Warensicherungssysteme

Folgende Schlüsselkriterien bieten sich zur Abgrenzung und Entscheidungsfindung eines geeigneten Warensicherungssystem an:

- Abstand zwischen den Antennen
- Detektionsrate (Wahrscheinlichkeit bezüglich der Erkennung des Signals)
- Fehlalarm (ungewollt ausgelöster Alarm durch Umweltstörungen oder andere Objekte)
- Deaktivierungsdistanz (Entfernung des Sicherungsetiketts vom Deaktivator)
- Deaktivierungsquote (Wahrscheinlichkeit des Entschärfung des Sicherungsetiketts)
- Reaktivierbarkeit (Möglichkeit ein bereits entschärftes Etikett erneut zuaktivieren)

Händler sollten die Entscheidung für ein bestimmtes System neben dem Kostenpunkt auch davon abhängig machen, welches System die für ihn wichtigsten Schlüsselkriterien am ehesten erfüllt.

Produktübersicht: Warensicherungssysteme für den Einzelhandel

Warensicherungssystem "Premium"

Warensicherungssystem "Premium"

 

Schlanke und moderne Antenne, wählen Sie Ihre Wunschfarbe. Die Premium steht für eine beliebiges Store-Design. Standardfarben sind Silber oder Schwarz. Erweiterbar durch eine AD-Halterung, wenn Sie Werbung auf der Antenne platzieren möchten.


Anlage geeignet für:

  • Fashion/Mode
  • Unterhaltungselektronik
  • Spielwaren
  • Lebensmittel
Zurück zur Übersicht
Fashion Unterhaltungselektronik Lebensmittel Spielwaren
  • C&A
  • H&M
  • Boss
  • Mango
  • Nike
  • Miss Sixty
  • Pepe Jeans
  • Puma
  • Ralph Lauren
  • s.Oliver
  • Northface
  • Levi´s